Zurück zum Programm... 

 Vokalensemble Mosaik


 

 

"Musik verbindet uns mit unsichtbaren Fäden"
(Pam Brown)

Dieser Satz beschreibt uns, die 37 Sängerinnen und Sänger des "Vokalensemble MOSAIK Gera e. V." unter der Leitung von Erhard Cotta, kurz, aber dennoch passend.

Die Musik ist es, die uns jeden Montag zusammenkommen lässt, die Freude am Singen und der Spaß am Miteinander. Angefangen hat dies alles im Jahr 2000 mit zehn Mosaiksteinchen, die über die nun 16 Jahre des Bestehens zu dem heutigen "Mosaik" herangewachsen, aber noch lange nicht ausgewachsen sind.

Auch unser musikalisches Repertoire besteht durch das "fähige und geübte Händchen" unseres Chorleiters aus vielen verschiedenen Stilrichtungen, die in ihrer Vielfalt unseren Anspruch widerspiegeln, ein großes Publikum mit unseren Liedern zu begeistern und in die Welt der Musik zu entführen.

So klingt es bei uns volksliedhaft "dort nied'n in jenem Holze", bis wir uns nach dem klassischen "Abschied vom Walde" bei Folklore "auf dem Markt von Scarborough Fair" wiederfinden. Aber damit nicht genug, denn auch bekannte Melodien aus Opern, Operetten, Filmen und Musicals haben ihren Platz in unseren Konzertprogrammen.

Aber was bringt es Ihnen, lange Beschreibungen darüber zu lesen, wie wir uns selbst als Verein, als das "Vokalensemble MOSAIK Gera e. V." sehen, was zählt, ist Ihre Meinung. Also, kommen Sie vorbei und machen Sie sich Ihr eigenes Bild von uns und lassen sich überraschen, was aus den "unsichtbaren Fäden" der Musik, richtig verknüpft, entstehen und besonders E R K L I N G E N kann.
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok