Zurück zum Programm... 

Mundharmonikafreunde Gera


 

 

Die Mundharmonika-Gruppe war eines der letzten Projekte, die der verstorbene Geraer Musiker Klaus-Peter Recknagel, damals noch an der Volkshochschule, ins Leben rief. Heute sind die Mundharmonikaspieler Teil des Stadtverbands der Amateurkünstler Geras e.V. und proben unter der Leitung von Leif Erxleben jeden Dienstag ab 18 Uhr im Volkshaus in Gera-Zwötzen. Der jüngste Mitspieler ist gerade einmal sieben, der älteste 80 Jahre alt.

Die musikalische Bandbreite der Mundharmonika ist riesig. Von Jazz bis Folklore, von Pop bis Musical, von Volkslied bis Beatles ist alles möglich. Seit rund 200 Jahren gehört es in vielen Liedern dazu und es ist eines der wenigen Instrumenten dem mindestens ein Lied gewidmet ist (Der Junge mit der Mundharmonika, 1973).

Doch die Freunde der "Mundi", wie das Klangwunder liebevoll genannt wird, spielen nicht nur für sich im stillen Kämmerlein. Auch öffentlich waren sie schon des Öfteren zu erleben. Unter anderem seit der ersten Fete de la Musique am 21.06.2014 auf dem Marktplatz in Gera. Und weil musizieren in Gemeinschaft am meisten Spaß macht, würden sie sich natürlich freuen, wenn sie bei ihren Proben auch musikalischen Nachwuchs begrüßen könnten.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok