Zurück zum Programm... 

 Frauenchor Lusan


 

 

Der Frauenchor Lusan wurde 1986 in Gera gegründet.

Unser Vereinsziel ist es, Volks- und Heimatlieder zu pflegen und die Erinnerung daran wach zu halten.

Wir wollen traditionelles Liedgut bewahren und Menschen mit unserem Gesang Freude bereiten.

Wir sind ein gemeinütziger Verein und Mitglied im Chorverbrand Thüringen e.V.

Unser Chor hat 18 aktive Mitglieder.

Unter der Leitung unseres Chorleiters Herrn Hubert Reimann bereiten wir im Jahr 14 bis 16 Auftritte, Aktivitäten und die Teilnahme an diversen Chortreffen vor.

Für unsere Chormitglieder sind die wöchentlichen Proben jeweils am Dienstag im Kurt-Neubert-Wohnheim und unsere Chorarbeit längst zu einem wichtigen Teil unserer Freizeit geworden.

Mit unseren Auftritten bringen wir einen wichtigen Anteil zur Bereicherung der Kulturarbeit im Territorium Gera und darüber hinaus.

 

 

Im Jahr 1981 hatte der französische Kultusminister Jack Lang die Idee, den Tag des Sommeranfangs am 21. Juni zum Tag der Musik in Frankreich zu machen. Musik aller Stilrichtungen, gespielt von Amateuren und Profis sollte auf den öffentlichen Straßen und Plätzen der Städte Frankreichs erklingen. "La Fête de la Musique" war geboren und wurde in Frankreich zur Erfolgsgeschichte.

Längst hat sich dieses Straßenmusikfest zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt. Inzwischen verbindet die "Fête de la Musique" die Menschen in über 540 Städten weltweit, in Deutschland haben sich etwa 50 Städte angeschlossen - Tendenz steigend. In Thüringen findet die "Fête" in Erfurt, Weimar, Jena, Meiningen, Gera Mühlhausen, Apolda und Pößneck statt.

Weitere Informationen finden Sie unter Fete de la Musique und unter www.fetedelamusique.de!

Am 21. Juni 2020 soll zum siebten Mal im Rahmen der "Fête de la Musique" auf Geras Straßen und Plätzen Musik gespielt und die Stadt zum Klingen gebracht werden! Alle Veranstaltungen sind öffentlich und ohne Eintritt zugänglich, sie sind frei von kommerziellen Absichten. Die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker treten ohne Honorar auf. Am diesem Tag kommt die Musik zu den Menschen und nicht umgekehrt. Die "Fête de la Musique" bereichert in hervorragender Weise das Kulturleben einer Stadt und trägt dazu bei, die Wertschätzung und den Stellenwert der Musik zu erhöhen.

Wir sind in diesem Jahr besonders auf Spenden zur Finanzierung der "Fête de la Musique" angewiesen (sh. unter "Aktuelles")!!! Deshalb bitten wir um Spenden auf das Konto des Vereins "Musik für Gera":

Sparkasse Gera-Greiz, IBAN: DE66 8305 0000 0014 2240 46 BIC: HELADEF1GER


Das Organisationsteam besteht aus:

Verein "Musik für Gera" (Lothar Hoffmann, Regina Hoffmann, Beate Richter, Christian Martz, Margot Bach, Rosemarie Schönfeld, Christian Güpner, Doris Rohleder, Ingrid Kraft, Ulrich Pache, Michael Stiehl, Andre Knefelkamp)

Beirat: Verein der Orchesterfreunde e.V. (Jutta Kloß)

Fachdienst Kultur der Stadt Gera (Rita Stielau)

Kultur-und Veranstaltungsmanagement Gera (Steffen Kühn)

Michael Theilig

Felix Eckerle (Chefdramaturg Theater)

Thüringer Landesmedienanstalt (Olaf Böhme)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.