Zurück zum Programm... 

 Geraer Sängervereinigung „Harmonie“ e.V.


 

 

In diesem Jahr schaut der Chor auf eine 60jährige Geschichte zurück, die im Jahr 1958 als Chor der Bergarbeiter begann. Die rund 50 Sängerinnen und Sänger verbindet eine Zeit des gemeinsamen Musizierens und vieler schöner Erlebnisse, seit 22 Jahren unter der Leitung von Ralf-Gunther Hänsel.

Das Repertoire ist weit gefächert, umfasst die verschiedensten Stilrichtungen und Epochen, von der klassischen Chorliteratur über Volksweisen bis hin zu modernen Titeln.

Das Jubiläum in diesem Jahr bot Gelegenheit, in Gesprächen mit aktiven und ehemaligen Sängern sowie Freunden des Chores an 60 Jahre Chorgeschichte zu erinnern. Konzerte in Gera, zu Jubiläumsfeiern, Stadt- und Dorffesten, in Seniorenheimen oder Kirchen, Reisen zu befreundeten Chören sowie die Teilnahmen an Sängerfesten in Pirmasens, Köln oder Berlin – diese Erlebnisse prägten die Gemeinschaft der Harmonie. Unvergessen auch das Jahr 1997, als wir zu den Jeanne d’Arc Feierlichkeiten nach Frankreich reisten.

Der Chor probt montags, 19.30 Uhr, in der Aula des Goethegymnasiums

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok