Zurück zum Programm... 

 Aequalis Frauenchor


 

 

Am 11.04.1989 wurde der Aequalis - Frauenchor gegründet. Uns alle vereint das gleiche Anliegen: Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren und die damit verbundene Liebe zur Chormusik.

Chorreisen führten den Chor u.a. nach Italien und nach Amerika (Fort Wayne, Partnerstadt von Gera), aber auch in Gera und der näheren Umgebung hat sich der Chor einen Namen gemacht. Neben diversen Auftritten, wie Sommerkonzerte, die Teilnahme an chorsinfonischen Gemeinschaftswerken mit anderen Chören (Carmina Burana, die 10 Gebote, Luther-Das Pop-Oratorium) findet unser großes Weihnachtskonzert in jedem Jahr am 26.12. in der Geraer Johanniskirche statt.

Einer der bisherigen Höhepunkte in der Vereinsgeschichte des Aequalis Frauenchores war die Teilnahme an einem der renommiertesten internationalen Chorfestivals "PRAGA CANTAT 2014", dem Grand Prix der Chöre vom 30.10. - 01.11.2014. Intensivste Vorbereitung, Probenarbeit auch am Wochenende, die Fahrt nach Prag, die Aufregung vor dem Wettbewerbsprogramm - all das hat sich gelohnt. Bei ihrer ersten Teilnahme an einem Wettbewerb dieser Klasse im Ausland, wurden die Aequalis-Frauen unter Leitung von Sebastian Göring mit dem SILBER-DIPLOM in der Kategorie Frauenchöre seitens der internationalen, hochkarätigen Jury geehrt!

Der Frauenchor pflegt das deutsche und internationale Volkslied sowie geistliche und weltliche Chorliteratur aus mehreren Jahrhunderten. Der Chor singt hauptsächlich a cappella und lädt sich gelegentlich Gastmusiker zu seinen Konzerten ein. Zum aktuellen Repertoire gehören Stücke in Englisch, Latein, Russisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Polnisch, italienisch und sogar Japanisch.

Geprobt wird dienstags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr in der Otto-Dix-Schule in Gera-Untermhaus.

www.aequalis-frauenchor.de/

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok