Adventssingen - Programm


 

Im Fest-und Prunksaal des Wiener Rathauses findet seit etwa 20 Jahren das Internationale Adventssingen statt. An allen 4 Adventswochenenden treten dort insgesamt 84 Chöre aus aller Welt auf. Diesem Wiener Beispiel wollen wir etwas nacheifern und veranstalten am 2. Advent das erste Adventssingen im Saal des Geraer Rathauses. Wir beginnen an zwei Tagen mit insgesamt 9 Chören und hoffen, dass diese Veranstaltungsreihe in Gera gut angenommen wird und diese in den nächsten Jahren weiter wachsen kann. Der Eintritt ist frei,  der Zutritt bei laufendem Programm möglich - natürlich ohne zu stören. Man kann also vom Weihnachtsmarkt aus sich in den Rathaussaal begeben, 1-2-3 u.m. Chöre anhören und kann dann wieder gehen. Wir hoffen  auf einen stets vollen Rathaussaal!

Eine Initiative von "Musik für Gera e. V.", der Stadt Gera (Fachdienst Kultur), des KulturNetzGera und des Osterländer Sängerkreises.

Hier das Programm im Überblick:

Samstag, 08.12.2018 15:00 Uhr

Begrüßung

 

15:15 - 16:00 Uhr

Philharmonischer Chor

        

16:00 - 16:45 Uhr

Chor Interkultureller Verein

 

 

 

16:45 - 17:30 Uhr

Aequalis Frauenchor 

  17:30 - 18:15 Uhr 

Frauenchor Lusan

 

Sonntag, 09.12.2018

   

15:00 - 15:45 Uhr

Zurück auf A

        

15:45 - 16:30 Uhr

CANTABILE - Kinderchor

 

 

 

16:30 - 17:15 Uhr

Harmonie e.V.

  17:15 - 18:00 Uhr 

"a cappella" Weida

 

 

Im Jahr 1981 hatte der französische Kultusminister Jack Lang die Idee, den Tag des Sommeranfangs am 21. Juni zum Tag der Musik in Frankreich zu machen. Musik aller Stilrichtungen, gespielt von Amateuren und Profis sollte auf den öffentlichen Straßen und Plätzen der Städte Frankreichs erklingen. "La Fête de la Musique" war geboren und wurde in Frankreich zur Erfolgsgeschichte.

Längst hat sich dieses Straßenmusikfest zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt. Inzwischen verbindet die "Fête de la Musique" die Menschen in über 500 Städten weltweit, in Deutschland haben sich etwa 50 Städte angeschlossen - Tendenz steigend. In Thüringen findet die "Fête" in Erfurt, Weimar, Jena, Meiningen und Gera statt.

Weitere Informationen finden Sie unter Fete de la Musique und unter www.fetedelamusique.de!

Am 21. Juni 2019 soll zum sechsten Mal im Rahmen der "Fête de la Musique" auf Geras Straßen und Plätzen Musik gespielt und die Stadt zum Klingen gebracht werden! Alle Veranstaltungen sind öffentlich und ohne Eintritt zugänglich, sie sind frei von kommerziellen Absichten. Die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker treten ohne Honorar auf. Am diesem Tag kommt die Musik zu den Menschen und nicht umgekehrt. Die "Fête de la Musique" bereichert in hervorragender Weise das Kulturleben einer Stadt und trägt dazu bei, die Wertschätzung und den Stellenwert der Musik zu erhöhen.

Wir sind in diesem Jahr besonders auf Spenden zur Finanzierung der "Fête de la Musique" angewiesen (sh. unter "Aktuelles")!!! Deshalb bitten wir um Spenden auf das Konto des Vereins "Musik für Gera":

Sparkasse Gera-Greiz, IBAN: DE66 8305 0000 0014 2240 46 BIC: HELADEF1GER


Das Organisationsteam besteht aus:

Verein "Musik für Gera" (Lothar Hoffmann, Regina Hoffmann, Beate Richter, Christian Martz, Margot Bach, Kerstin Dhillon, Rosemarie Schönfeld, Christian Güpner, Doris Rohleder, Ingrid Kraft, Ulrich Pache)

Beirat: Verein der Orchesterfreunde e.V. (Jutta Kloß)

Fachdienst Kultur der Stadt Gera (Rita Stielau)

Kultur-und Veranstaltungsmanagement Gera (Steffen Kühn)

Michael Theilig

Felix Eckerle (Chefdramaturg Theater)

Thüringer Landesmedienanstalt (Olaf Böhme)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok